Toogle Left

Die Langen Strecken scheinen doch nicht bei allen Schwimmerinnen und Schwimmern Angst und Schrecken zu verbreiten. Mit 721 Einzelmeldungen und 381 Aktiven werden am kommenden Wochenende im Stadionbad in Hannover die diesjährigen Norddeutschen Meisterschaften gemeinsam mit den Landesmeisterschaften von Niedersachsen ausgetragen.

Wegen des hohen Meldeaufkommens werden alle(!) Freistilstrecken in Doppelbahnbelegung geschwommen.

Bitte beachtet die Abmeldefristen nach Punkt 8 der Ausschreibung.

Hier sind die finalen Meldelisten: 

Für die Norddeutschen Meisterschaften der Langen Strecke am 18. und 19. Februar 2017 im Stadionbad in Hannover sind die Meldelisten online. Gemäß Punkt 6 der Ausschreibung sind Beanstandungen zu den aufgenommen Meldungen bis spätestens zum Samstag, den 11.02.2017 um 18:00 Uhr an die Meldeanschrift zu richten.

Die Damen- und Herrenmannschaft vom Gastgeber W98 Hannover gewinnen souverän in der 2. Bundesliga Nord und steigen nach dem vorläufigen Endergebnis im Fernvergleich der drei zweiten Bundesligen im nächsten Jahr in die 1. Bundesliga auf. Ebenfalls auf einem Aufstiegsrang stehen die Damen vom Potsdamer SV als Zweitplatzierte in der 2. Bundesliga Nord und auch im Fernvergleich.

Absteiger in die jeweilige Landesliga sind bei den Damen die zweite Mannschaft von Wasserfreunde Spandau 04 und die TSG Huchting/Blumenthal/Bremen sowie bei den Herren die Mannschaften der SG Wasserratten Norderstedt und vom Delmenhorster SV.

Die Aufsteiger in die 2. Bundesliga Nord werden aus dem Fernvergleich der DMS Landesligen in Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ermittelt. Ein vorläufiges Ergebnis gibt es allerdings erst am 19.02.2017 nach dem abschließenden Wettbewerb in Berlin.

Protokoll 2. Bundesliga Nord der DMS 2017: 

Toogle Left