Toogle Left

Der Norddeutsche Schwimmverband e.V. hat die noch offene Veranstaltung wie folgt vergeben:

16.07.2017  Offene Norddeutsche Freiwassermeisterschaften
 Ausrichter: Möllner SV v. 1862 e.V.
 Wettkampfstätte: Schulsee (Luisenbad), Schmilauer Straße, 23879 Mölln

Der Norddeutsche Schwimmverband e.V. hat die Veranstaltungen wie folgt vergeben:

18./19.02.2017 Norddeutsche Meisterschaften Lange Strecken
Ausrichter: Wassersportfreunde v. 1898 Hannover e.V.
Wettkampfstätte: Stadionbad Hannover, Robert-Enke-Straße 5, 30169 Hannover

18./19.03.2017 Norddeutsche Mastersmeisterschaften (inkl. Lange Strecken)
Ausrichter: SG Bille
Wettkampfstätte: Sportbad St. Lorenz, Ziegelstraße 152, 23556 Lübeck

28.-30.04.2017 Norddeutsche Meisterschaften
Ausrichter: SSG Braunschweig e.V.
Wettkampfstätte: Sportbad Heidberg, Sachsendamm 10, 38124 Braunschweig

20./21.05.2017 Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaften mit Jugendmehrkampf und Schwimm-Mehrkampf
Ausrichter: Turn- und Sportverein Huchting von 1904 e.V.
Wettkampfstätte: Universitätsbad Bremen, Badgasteiner Straße 10, 28359 Bremen

Keine Bewerbung gab es bisher für die Norddeutschen Freiwassermeisterschaften am 17./18.06.2017. Die Veranstaltung wird deshalb hiermit erneut zur Bewerbung ausgeschrieben. Interessierte Vereine – gerne auch für ein anderes Datum – wenden sich bitte bis zum 30. September 2016 an Dr. Michael Strauß, Fuchspass 13, 49448 Lemförde, Tel.: 05443-2885 oder über das Kontaktformular auf dieser Homepage.

Nachdem über einen längeren Zeitraum im Norden der Republik schönes und warmes Wetter Einzug gehalten hatte setzten sich rechtzeitig zu Beginn der 5. Offenen Norddeutschen Freiwassermeisterschaften Tiefdruckausläufer vom Atlantik durch und das Wetter am Ems-Jade Kanal an der Kesselschleuse in Emden wurde kühler und wechselhafter wie es sich für eine Freiwasserveranstaltung gehört. Trotzdem gab es im 20°C warmen Wasser auf dem Rundkurs über 1250 m ideale Bedingungen für die 183 Teilnehmer obwohl die Sicht unter Wasser wegen des moorigen Untergrunds leicht eingeschränkt war und die meisten hatten viel Spaß mit den ungewohnten Bedingungen in einem Kanal.

Auf dem obersten Siegertreppchen gab es am Samstag Nachmittag bei der Strecke über 2.5 km und am Sonntag Vormittag über 5 km die gleichen Gesichter zu sehen. Doppel¬siegerin in der offenen Wertung über beide Strecken wurde Lotta Steinmann vom SC Magdeburg und bei den Herren schaffte ihr Vereinskamerad Ben Langner das gleiche Kunststück.

Toogle Left