Toogle Left

Der SV Georgsmarienhütte ist am Wochenende Gastgeber der Norddeutschen Meisterschaft der männlichen U15, und empfängt im Panorama-Freibad dabei mit Titelverteidiger und Topfavorit White Sharks Hannover, Waspo98 Hannover und Hellas Hildesheim drei Konkurrenten aus Niedersachsen. Der Hamburger TB62  hatte seine Meldung leider kurzfristig zurückziehen müssen.

Die White Sharks Hannover haben auch zum Auftakt des Jahres 2017 ihre Dominanz im norddeutschen Jugend-Wasserball fortgesetzt, und gewannen mit einer Bilanz von 8:0 Punkten und 155:6 Toren den Norddeutschen Pokal der männlichen U15 (Jahrgänge 2002/03) . Rang zwei ging im Fössebad Hannover an das Team des SV Georgsmarienhütte, das damit zum wiederholten Male eine gute Platzierung auf norddeutscher Ebene verbuchen konnte. Gastgeber Waspo98 Hannover holte sich den dritten Platz vor Hellas Hildesheim und dem Schlusslicht SV Poseidon Hamburg.

Im Fössebad Hannover geht es am Wochenende (25./26. Februar) um den ersten norddeutschen Wasserball-Titel des Jahres 2017. Beim Nord-Pokal der männlichen U15 (Jahrgänge 2002/03) messen sich dabei die vier niedersächsischen Vertreter White Sharks Hannover, Waspo98 Hannover (Gastgeber), SV Georgsmarienhütte und Hellas Hildesheim mit dem SV Poseidon Hamburg als Vertreter der Hansestadt. Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ geht es nicht nur um den Titel, sondern auch um die Qualifikation für die Deutsche Pokal-Vorrunde.

Toogle Left