Toogle Left

SG Stormarn Barnsbüttel mit 15545 Punkten bei den Damen und Wasserfreunde Spandau 04  mit 15777 Punkten bei den Herren sind die Sieger in der 2. Bundesliga Nord der DMS 2019. Dabei hatten die "Stoba" nur 26 Punkte Vorsprung vor W98 Hannover mit 15519 Punkten und der Mannschaft vom SV Halle/Saale mit 15047 Punkten. Bei den Männern war die Sache klarer, denn die Zweitplatzierten vom TSG Huchting/Blumenthal Bremen kamen am Ende auf 15477 Punkte vor der SG HT16 Hamburg mit 14880 Punkten.

Leider reicht keine der Punktzahlen für einen Aufstieg in die 1. Bundesliga der DMS, da Vereine in der 2. Bundesliga Süd und der 2. Bundesliga West im Fernvergleich besser waren.

Absteigen in die jeweils höchste Landesliga müssen bei den Damen die Mannschaften von TWG 1861 Göttingen und SGS Bremerhaven sowie bei den Herren die SG Region Oldenburg und der Hamburger SC. Ob es weitere Absteiger aus der 2. Bundesliga Nord geben wird entscheidet sich erst, nachdem die endgültigen Ergebnisse der 1. Bundesliga vorliegen.

Update am 03.20.2019 um 19:40 Uhr: Nach dem vorläufigen Endergebnis der 1. Bundesliga steigen bei den Damen Wfr. Spandau 04 und der SC Magdeburg und bei den Herren ebenfalls die Mannschaft des SC Magdeburg in die 2. Bundesliga Nord ab. Von daher müssen weitere Mannschaften die 2. Bundesliga Nord verlassen und schwimmen im nächsten Jahr in den jeweiligen Landesligen. Das sind die TSG Huchting/Bluementhal Bremen und TV Jahn Wolfsburg bei den Damen und SC Delphin Lübeck bei den Herren. 

Toogle Left